Der Kombiofen

Vollautomatische Feuerung von Pellets und Scheitholz

Scheitholz oder Pellets – warum festlegen?

Bequemes Heizen mit Pellets oder knisterndes Scheitholzfeuer in ein und dem selben Ofen – innovative Technik macht es möglich!

Öfen ohne elektronisches Gebläse liefern auch beim Pelletabbrand ein sehr angenehmes, ruhiges Flammenspiel. Der Betrieb ist wartungsarm und geräuschfrei.

Je nach Pelletaufgabe dauert ein Abbrand bis zu 6 Stunden. Ideal, um den Raum lange in eine wohlige Wärme zu tauchen.

Vollautomatisches Heizen mit komfortabler Bedienung.

Wer einen vollautomatischen Betrieb, genaue Leistungsdosierung, automatische Zündung und Brennstofferkennung sowie zeit- bzw. temperaturabhängige Funktionen bevorzugt, wählt den Induo oder Paro. Die Öfen erkennen automatisch die Scheitholzauflage und unterbrechen nach Entfachen die Pelletzufuhr. Nach Abbrand des Scheitholzes schalten Sie wieder auf den Pelletbetrieb um. Die Luftzufuhr regeln beide Geräte mittels Rikatronic Technologie ebenfalls vollautomatisch.
Der perfekte High-Tech-Kombiofen.

Für reibungslosen Komfort sorgt auch das moderne Touch Display mit seinem großen Bedienfeld. Es überzeugt durch einfache und intuitive Menüführung. Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht es, das Heizverhalten problemlos auf individuelle Bedürfnisse abzustimmen.

Der großzügige Pelletbehälter bietet Platz für ca. 34 kg Pellets, sodass einem möglichst langen Heizerlebnis nichts mehr im Wege steht.

Auch als Komponente der Zentralheizung.

Die Vorzüge der vollautomatischen Pellet- / Scheitholzfeuerung können über ein ähnliches Modell mit Wärmetauscher in den Heizkreislauf integriert werden.